INFO

wichtige Information, rechts sind lauter kleine Bildchen zu einem Thema, wenn man auf das Foto klickt, kommt man zu dem entsprechenden Beitrag /link usw

Montag, 18. November 2013

die Zeit vergeht

Zwei Jahre ist es her, dass ich unter schlimmen Umständen und mit großem Schmerz von Hopkins Abschied nehmen musste, für immer ist er fest in meinem Herzen, täglich spüre ich seine Nähe, die mir viel Kraft gibt und oft, wenn ich Spaß und Freude mit der Arbeit mit den Hunden habe, denke ich so herzlich an ihn und spüre, er "beobachtet" uns....
das Leben geht weiter...
das Leben ist bunt...
ich bin fit & gesund
und Lo & Li bereiten mir extrem viel Freude....
Hopkins ist gefühlt immer dabei...
never forget....





Kommentare:

  1. Für Hopkin...
    Hunde sind unvergessen weil sie ein Leben verändert haben
    und auch nach ihrem Tod in uns weiterleben.
    Man spürt es -in seinem Denken, in seinem Fühlen,in seinem Handeln.
    Seelenhunde hat sie jemand genannt,
    jene Hunde die es nur einmal geben wird im Leben,
    die einem geführt haben auf andere Wege.
    Die wie ein Schatten waren wie die Luft zum Atmen.
    Kein Tag wird vergehen,ohne an ihn zu denken,ohne ihn zu vermissen.
    Nur Hundemenschen können verstehen,wie es ist einen Hund zu verlieren.

    ich drück Dich ,liebe Kathrin..Gisy

    AntwortenLöschen
  2. danke liebe gisy für diese wahren Worte, danke

    AntwortenLöschen