INFO

wichtige Information, rechts sind lauter kleine Bildchen zu einem Thema, wenn man auf das Foto klickt, kommt man zu dem entsprechenden Beitrag /link usw

Donnerstag, 6. Dezember 2012

von Sturm und braven Hunden

heute Nacht war hier tatsächlich richtig heftiger Sturm, angesagt war er, aber gestern Abend war alles so ruhig, dass ich nicht daran glauben mochte, das war dann die Ruhe vor dem Sturm...
als ich heute Nacht um 1.30 Uhr aus dem Bett sprang, wirklich wahr, hatte ich Sorge um die Hunde, weil ich ein Gejammer hörte, im gleichen Moment ,wo meine Sinne wach waren und ich da so neben meinem Bett stand, vernahm ich, dass es nicht Lo & Li waren, sondern der Atze von nebenan, Atze heißt wirklich Atze und ist 4einhalb Monate alt, ein Französischer Bullterrier....
Atze schrie und jammerte, ich war hellwach... ich vernahm dann draußen einen mega heftigen Sturm, mein Fenster war zum Glück zu, irgendwie hatte ich der Wetterfee wohl doch geglaubt...
Es pfiff nur so ums Haus....
Atze wechselte von hohem Kläffen in hohes Gejammer und wieder in Kläffen, um 2 Uhr, ich lag inzwischen wieder eingekuschelt in meinem Bett, jammerte und kläffte er so heftig, dass Lo & Li dann auch wach wurden, ein kleines ganz zartes wuff, kaum wahrnehmbar, verriet mir, sie wollten raus...in den Sturm ?
ich runter, der Schnee wehte quer, das sah man durchs Fenster, ich kurz Tür auf, Hunde raus, eine Runde (Kontrolle ) von Lola durch den Garten, Lillifee gleich ab zum püschern... Lola denn auch noch und noch eine Kontrollrunde durch Wind und Wetter, flach fliegender Schnee, störte sie nicht,ich stand im Bademantel sicher in der Stube und bewunderte meine Hunde, der Atze hat gebrüllt, also musste sie Kontrolle laufen, alles gut, also pennen wir weiter....
von Lo & Li hörte ich bis 7 Uhr dann keinen mucks mehr, während nebenan so lange der Sturm andauerte auch Gejaule war. Doppelhaushälften haben erhebliche Nachteile, nerv...
Atze ist ein rundum unglücklicher Angsthund und tut mir einfach nur leid.
Er kläfft und jault jetzt auch, weil er alleine ist.
Habe den Leuten öfter angeboten, er könne im Garten mit meinen spielen, wollen sie nicht, er darf nicht mal mit meinen schnuppern, armer Kerl, er soll ein Jogging Begleithund werden, na da bin ich ja mal gespannt....

Atze tut mir leid, ändern kann ich nichts, aber auf Lola & Lillifee bin ich echt stolz, sie sind total entspannt....

Lillifee hat dank ebay Kleinanzeigen ein K9 , welches gut passt, sie hat doch ihr tolles Feldmann zerknabbert, da Lola auch ein K9 hat, ist das jetzt auch nicht schlecht, das Feldmann lass ich nähen.

Kommentare:

  1. Der arme Atze, wäre doch prima, wenn er Kontakt zu anderen Hunden hat und etwas entspannter ist.

    AntwortenLöschen
  2. wie kann man nur Atze,nur liebenswerten Hundeschnuten den Kontakt verbieten..macht mich a bisserl raurig der arme kerl..LG Gisy

    AntwortenLöschen