INFO

wichtige Information, rechts sind lauter kleine Bildchen zu einem Thema, wenn man auf das Foto klickt, kommt man zu dem entsprechenden Beitrag /link usw

Dienstag, 6. November 2012

heute...

waren wir in Oldenburg Leute...


erst wieder in dem tollen Edeka in Bookholzberg, Kathrin hat wieder eingekauft und unsere fans haben uns bewundert und dann waren wir wieder dieses lecker riechende Zeugs in der Kühlbox holen, hmm ein Duft lag in der Luft.
dann waren wir im Eversten Holz, boh, da waren viele Hunde und sooo viele Menschen, ein Auflauf, als die mich sahen, verstehe ich nicht, aber die fanden meine Färbung so toll...
und mich sooo süß...
Lola fanden die wunderschön und so gut im Lack , die haben Kathrin gefragt , was sie füttert und als sie sagte "ich barfe" die, sagte der hübsche junge Mann, siehste, sag ich doch, deswegen glänzt die so und er würde auch barfen, die Damen guckten nur und staunten, ich spürte, dass Kathrin sehr stolz auf uns war...
dann sind wir zu OmaMutti gefahren, den Weg kenne ich schon genau und flitze immer sofort in die Küche ans große Wasser. Eigentlich würde ich sehr gerne in der großen Schüssel baden, aber bei OmaMutti trau ich mich das nicht, da ist irgendwie alles so vornehm.
Die OmaMutti ist heute 88 Jahre alt geworden, ist nicht alt, die ist so flott und lustig...

Lola benimmt sich da immer besonders gut und OmaMutti sagt dann auch noch "Lola ist eine wunderbare Hündin, die würde ich sogar noch in Pflege nehmen " laut Kathrin allerhöchstes Lob, sie hatte schon wieder dieses stolze Grinsen...
Maren war auch da, die kenne ich, die sagte, ich sei tüchtig gewachsen, na ja, ich gebe mir Mühe...

dann war da noch so ein ganz, ganz großer Mann, etwas kräftiger, der hat mich dauernd mit so einer Senta verglichen, die er mal hatte, als die noch in New York lebten und er hat mich immer geknuddelt und gekrault, ach der mochte mich total gerne....damit seine nette Frau nicht eifersüchtig wird, man weiß ja nie, habe ich mich dann auch ganz oft auf deren Füße gelegt oder unter ihren Stuhl.

Lola lag immer unter diesem gaaanz alten Tisch oder sie hat mal brav alle Leute mit ihrem von unten nach oben treuen Blick angeschaut und die waren ganz hin und weg.

Na dann kam mein Arno, der mich immer Tapsi nennt, der lernt das nicht, dass ich Lillifee bin, na ja , junge Männer haben den Kopf voll anderer Dinge....
seine liebe Maike war auch mit, aber die ist mit Lola verbandelt....

ich habe versucht auf einen Teewagen zu klettern, da standen Kekse drauf, waren doch für die Gäste, aber die wollten das nicht, haben mich zweimal runter geholt und Kathrin hat geschimpft :-(
tja und Teppichfransen habe ich geknabbert, durfte ich auch nicht.
Dann wollte ich die Rosen essen, die auf der Erde in so einer riesigen Vase standen, durfte ich aber auch nicht, manno, langweilig...mein Hundespielzeug hat Kathrin mir dann weg genommen, als ich es grad wunderbar zerlegt hatte und dann habe ich mich auf die ganzen Schuhe gelegt und erstmal geschlafen. langweilig so eine Geburtstagsfeier :-( nichts , was Spaß macht, darf man...
gut, dass dieser Horst dabei war, der mich immer wieder liebevoll auf den Arm nahm....
jetzt bin ich sooo müde.......




Kommentare:

  1. die allerbesten Glückwünsche für Omamutti stelle fest ihr zwei habt täglich volles Programm..das ist auch gut so sonst gäbe es ja die netten Geschichten nicht..GGLG Gisy
    P.S ich mag auch überhaupt kein Mircofaser..meine Omamutti hat mir den Bezug für Hundeschnute gegeben wurde schon entsorgt..lach

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Lillifee, so ist das oft: Familienfeiern sind langweilig. Aber die Menschen mögen es, und da musst du als Hund dann halt durch...

    Ich hoffe, du hast der OmaMutti trotzdem ordentlich gratuliert. Wenn nicht, hole ich das für dich nach und sende ihr für das neue Lebensjahr die allerbesten Wünsche. Möge sie noch lange gesund bleiben.

    Herzliche Grüße

    Anke

    P. S. Ich habe mir auch schon meinen Häkelschal bereitgelegt.

    AntwortenLöschen